Über

IFR Medical

Die Entwicklung der IFR-Produkte basiert auf hohem Niveau und Wissen 30 jähriger Forschung und Erprobung der Rezepturen. ALLE unsere Produkte sind mit radiästhetischen Informationen ergänzt, die nach grenzwissenschaftlichem Denkmodell die stofflichen Wirkungen unterstützen sollen, jedoch nicht beworben werden. Die Informationen haben keinen stofflichen Charakter und sind chemisch nicht existent. Daraus ergibt sich, dass die Produkte (trotz aufwendiger Analysen) nicht nachgebaut werden können.
Es sind daher KEINE PATENTE notwendig.

  • 30-jährige Forschung
  • grenzwissenschaftliches Denkmodell
  • chemisch nicht existent
  • einzigartig
Mehr über uns

Unsere

Produkte

Dr. Kosek Produkte

Zu den Produkten

Nahrungsergänzungsmittel

Zu den Produkten

Trinkwasseraufbereitung

Zu den Produkten

Sonstige Produkte

Zu den Produkten

Wissenswertes über

Isomorphische Feld-Resonanz

Was ist IFR?

IFR Forschung beruht auf der Erkenntnis um die morphogenetischen Felder, die in allen Organismen, also Mensch und Tier, aber auch Mikroorganismen, angelegt sind. Die Natur ist nach neuestem quantentheoretischem Standpunkt als morphogenetisches Feld zu betrachten; daraus ergeben sich verschiedene
Konsequenzen, wie etwa, dass die Natur ein „Gedächtnis“ hat.

Wie wirken IFR Präparate?

Die Wirkung der IFR Präparate beruht auf der Information, die in der Ausgangssubstanz vorhanden ist. Diese Information ist als Energiefeld gegeben und lässt sich auf andere Träger (Medien) übertragen – im Falle der IFR Präparate ist das Medium eine Alkohol- Wasser-Mischung. Die Übertragung der Information erfolgt durch die Änderung der Schwingungen von Wassermolekülen in Form von Resonanz zwischen Ausgangssubstanz und Alkohol-Wassererlösung.

Mehr über IFR

Bei weiteren Fragen

Treten Sie gerne mit uns in Kontakt

Haben Sie einen Wunsch, eine Frage oder ein spezielles Anliegen? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme über unser Formular. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Kontakt

Kontakformular
Name(erforderlich)
Consent(erforderlich)